Untersetzer-aus-Fichte-Tanne- Holzlack-farblos

Material:
Fichten-Tanne-Brett-vom-Schreiner-Restholz | Gewindestangen-verzinkt-M6-1000-mm | Edelstahlmuttern-M6 | Stahlsäge | Kapp-und-Gehrungssäge | Tischkreis-Säge | Engländer | Schlüssel | Schraubstock-klein | Stand-Bohr-Maschine | Elektrischer-Hand-Schleifer | Acryl-Holzlack-Farblos |

Herstellung:
Ich schneide mit der Metallsäge die Gewindestange auf die gewünschten Stücke zu. Dann drehe ich je eine Edelstahlmutter M6 auf die Gewindestangen und lege sie zur Seite. Ich säge das Fichten-Tannen-Brett-vom-Schreiner mit der Tisch-Kreis-Säge in ein 10 cm breites Brett. Dann Säge ich säge ich mit der Tisch-Kreis-Säge 24 Leisten ab. Abschleifen. Mit der Lehre zeichne ich den Lochabstand an. Jetzt lege ich eine Fichten-Tannen-Leiste unter die Stand-bohr-Maschine und bohre zwei Löcher. Abschleifen. Ich ziehe die erste Fichten-Tannen-Leiste auf die Gewindestangen und stelle die unteren Edelstahlmuttern M6 lose ein. Die oberen Edelstahlmuttern M6 drehe ich jetzt auf die Gewindestangen bis zur Fichten-Tannen-Leiste . Feinjustierung der unteren Edelstahlmuttern M6 mit Hilfe des Engländers und der oberen Edelstahlmuttern M6 mit dem Schlüssel. So geht es weiter bis alle sechs Fichten-Tannen-Leisten montiert sind. Der Untersetzer aus Fichten-Tannen-Leisten wird jetzt auf den Schraubstock gespannt, so dass die hervorstehenden Gewindestangen Teile mit der Metallsäge abgesägt werden können. Feinschliff der Gewindestangen Köpfe. Die Untersetzer aus Fichte-Tannen wird jetzt mit Acrylharz-Holzlack-Farblos gestrichen und getrocknet. Fertig. Die Fichten-Tannen-Leisten sind wild geschnitten, dass bedeutet sie sind nicht alle gleich lang.

Set à vier Stück

Grösse ca. : 100 mm x 90 mm x 22 mm