Pappel-Sperrholz-Schmetterling-bemalt

Material:
| Pappel-Sperrholz-Platte-3-mm | Laubsäge-zum-Sägen | Kopierfolie | Kugelschreiber | Laubsäge-Bohrer | Fischer-Faden | Säge-Pult | zwei- weisse-Blätter-A4 | Tintenstrahl-Drucker | Klebestreifen | 

Herstellung:
Zuerst mache ich eine Vorgedruckte Schablone. Ich brauche dazu eine Tintenstrahldrucker und weisses Papier A4. Dann drucke die Vorlage aus und klebe sie zusammen. Ich kopiere die Vorlage mit Kugel-schreiber und einer Kopierfolie auf die Pappel-Sperrholz-Platte-3-mm.
Dann beginne ich mit der Laubsäge zum Sägen, die Form des Schmetterlings auszusägen. Der nächste Schritt ist das Aussägen mit der Laubsäge-zum-Sägen der inneren Teile. Zuerst muss ich aber mit dem Laubsäge-Bohrer bei jeder Fläche ein Loch bohren. Dann beginne ich mit dem Aussägen der verschiedenen Flächen. Dies ist ein sehr grosser Aufwand. Jetzt muss ich noch an den Flügelspitzen Löcher für die Aufhängung des Schmetterlings bohren. Ich beginne jetzt mit dem Schleifen sämtlicher Schnitt-Flächen. Dies ist ein sehr grosser Aufwand. Zuletzt überschleife ich noch beide Seiten des Schmetterlings. Jetzt fange ich mit Acryl-Lackfarbe-Silber auf beiden Seiten inklusive der Innenseiten, die Grundfarbe aufzutragen. Drei Schichten. Jetzt beginne ich quasi mit "Air-Brush". Ich verteile diverse Acryl-Lack-Farben ganz fein auf den Flügeln. Die Punkt-Malerei in mehreren Acryl-Lack-Farben gibt den Flügeln noch den letzten Schliff.
Jetzt montiere ich noch die Fühler, die aus Pfeifen-Putzern sind. Dann knöpfe ich noch den Kunstfaden zum Aufhängen an den Flügelspitzen.
Fertig.

Grösse ca. 22 cm / 22 cm 

Dieser Schmetterling wurde vollständig in Handarbeit erstellt.
Made in Switzerland.